Herzlich Willkommen zu unserem Blog!

Mit timee möchten wir “Zeitmanagement” neu definieren.

Als sozialer Kalender ermöglicht timee dabei nicht nur die reine Organisation von Terminen. Was timee vielmehr ausmacht, ist seine Funktion, die Menschen wieder zusammenzubringen, Dinge gemeinsam entdecken und erleben zu können – und damit das Leben wertvoller zu gestalten. timee’s Mission ist die Verbesserung der Lebensqualität seiner Nutzer, indem es hilft, das zu organisieren und zu gestalten, was uns als das höchste Gut gilt: unsere Zeit.

Trotz aller Time Management-Tools, die heute zur Verfügung stehen, und der schier unendlichen Möglichkeiten, die sich bieten, Freizeit zu gestalten, beschleicht nicht wenige Menschen am Ende des Tages das Gefühl, ihre Zeit nicht gut genutzt zu haben: Wir vergeuden zu viel Zeit mit unwichtigen, Nerven aufreibenden Aufgaben. Wir finden Hunderte von Einträgen in unseren Kontaktlisten und fühlen uns dennoch desorientiert und allein. – Warum schaffen es so wenige von uns, ihre Zeit sinnvoll zu nutzen?

Dieser Gedanke war die Initialzündung für die Entwicklung von timee. Dabei betrachteten wir das Thema nicht nur oberflächlich, sondern sind zunächst den dahinter liegenden Fragestellungen auf den Grund gegangen: Was bedeutet effektives Zeitmanagement? Geht es darum, möglichst viel Freizeit zu haben oder günstige Augenblicke zu erkennen und zu nutzen? Ist es wichtiger, dringende Dinge möglichst effizient zu erledigen oder wichtigen Dingen die Zeit einzuräumen, die ihnen zusteht? Wie erkennt man den Unterschied?

Darüber hinaus, aber noch viel elementarer: Was ist Zeit?

In unserem Blog möchten wir Euch nicht nur über die Entstehung, Entwicklung und Funktionsweise von timee auf dem Laufenden halten, sondern Euch darüber hinaus auf eine spannende Reise rund um das Thema Zeit mitnehmen.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.